Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Angebrannte Töpfe reinigen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angebrannte Töpfe reinigen

    Manchmal verbrennt einem ja auch mal was.So geschehen mit einem schönen Topf beim Kochen .Es war schlimm,nichts half beim Putzen .Da habe ich ihn mit Bckpulver ausgekocht .Bis auf einige Reste ging es auch. Bevor ich ihn wegwerfen wollte,wollte ich es mit EM versuchen.Habe ihn damit 3 Tage stehengelassen .Danach konnte ich ihn wieder voll gebrauchen.
    Wer hat ähnliche Erfahrungen ?
    Eddi

  • #2
    AW: Angebrannte Töpfe reinigen

    Zwar nicht mit Töpfen, aber
    ....habe mal aus Neugierde verrostete Hufeisen in EMa pur gelegt. Die Brühe wurde richtig schwarz. Als ich die Eisen dann rausgenommen habe, brauchte ich nur mal drüberwaschen und sie glänzten wie neu.
    Grüße von Tinchen
    sigpic

    Kommentar


    • #3
      AW: Angebrannte Töpfe reinigen

      Hello Tinchen,
      Hello Eddi,

      ich reinige meine Oldtimertöffs mit EM1.

      Pro Liter Wasser nehme ich vier bis fünf Verschlussdeckel voll mit EM1 lasse das ganze etwa eine Stunde in der Sprühflasche stehen.

      Damit sprühe ich dann meine Töffs ein. Die Behandlung wird etwa vier bis fünf Mal in einer Woche wiederholt. Zum Schluss spritze ich meine Töffs mit etwas Wasser ab. Alles alte Oel, die Benzinrückstände um die Vergaser, usw. sind dann einfach weg.
      Gruss,

      James Elsener

      Skype jameselsener

      Kommentar


      • #4
        AW: Angebrannte Töpfe reinigen

        Ei, guck mal an! Da googelt man zu später Stunde so herum, und wen findet man da? Eddis Backpulver-Tip!!!
        Also, ich bin ja nun absoluter EM-Fanatiker, aber bei Kalkansätzen habe ich mit EM noch nicht so arg viel erreicht. (Bokashi-Sickersaft ist da besser! Und seit ich Keramik-Pipes im Wasserkocher habe, verkalkt der auch kaum noch.)
        Aber Eddis Backpulver-Tip ist unschlagbar, ehrlich!!! Und das mit dem angebrannten Topf kann ich auch nur bestätigen. Also: Probiert das mit dem Backpulver ruhig mal aus! Ist wirklich gut!

        Grüße

        Kim

        Kommentar


        • #5
          AW: Angebrannte Töpfe reinigen

          hab die Reinigung meiner Herdplatten (im kalten Zustand) mit verdünntem EM-1 vorgenommen. Resultat nach 10 Minuten einwirken lassen: Konnte die verschmutzten Ecken einfach rauswischen und der Herd war wieder sauber.
          Echt super, das EM

          ImJetzt lässt grüssen

          Kommentar


          • #6
            AW: Angebrannte Töpfe reinigen

            Der thread ist zwar alt, aber ich habe gerade nach dem ich die Anwendungsgebiete Gestern Abend gelesen habe - heute früh einen angebrannten und verkalkten Topf mit EM ohne Einweichen - nur mit einer einfachen Spülbürste und EM - ganz sauber bekommen. Ich bin begeistert.
            Maja

            Kommentar

            Lädt...
            X