Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Michel van Westing , Zeist - Holland

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Michel van Westing , Zeist - Holland

    Ich bin erst vor einige Woche bekannt mit EM-X und habe Ihren Artikel uber Manju und em-X Gold mit sehr viel interesse gelesen.
    Meine Frage ist jetzt : ist EMa - neben EM-x - auch geeignet fur Menschen ?

  • #2
    Hallo Michel

    EMa würde ich zur Einnahme definitiv nicht empfehlen. Grund dafür ist folgender. Die verwendeten Bakterien in EM-1 (aus welchem durch Fermentation später ja EMa entsteht) sind zwar für den Menschen ungefährlich, trotzdem ist das Produkt nicht lebensmittelsicher. Konkret meine ich damit folgendes.

    Wenn z.B. in einer Molkerei mittels Milchsäurebakterien ein Joghurt hergestellt wird, müssen rechtlich, hygienische Standards beachtet werden. So müssen Produktionsräume in welchem das Erzeugnis hergestellt wird, hygienisch einwandfrei sein.

    Bei der Produktion von EM1 müssen solche Standards hingegen nicht beachtet werden, da EM1 als Bodenhilfsstoff vor allem in der Landwirtschaft und nicht als Lebensmittel eingesetzt wird. Aus diesem Grund stehen auf der EM1 Flasche auch die verschiedenen Warnhinweise.

    Sollte sich also mal ein Fremdbakterium irrtümlich einschleusen, könnte dies durchaus schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. Wenn Du dann aus einer solchen Charge EMa produzierst, vermehrst Du damit nicht nur die Guten, sondern auch die schlechten Bakterien.

    Ich würde daher lieber auf die speziell für den Menschen hergestellten EM Lebensmittel zurückgreifen.

    Liebe Grüsse
    Patrik
    Gruss Patrik
    Auf der Suche nach EM Produkten in der Schweiz? http://www.engelis-naturshop.ch
    sigpic

    Der Mensch ist ein Teil der Natur und nicht etwas, das zu ihr im Widerspruch steht.

    Bertrand Russell (1872-1970), brit. Philosoph u. Mathematiker

    Kommentar


    • #3
      Übrigens: EM-X bzw. Manju, kann nicht mit EMa verglichen werden. Der Grund ist folgender. Die Mikroorganismen in EM werden bei der Produktion von Manju einzig für die Fermentation, also zur Extrahierung der verschiedenen Nährstoffe eingesetzt. Schlussendlich ist Manju ja nichts anderes, als ein Konzentrat der Nährstoffe, welche aus den diversen eingesetzten Rohstoffen extrahiert werden.

      Beispiel grüne Papaya (ein wichtiger Bestandteil von Manju). Verschiedene wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass in der grünen Papaya unzählige wertvolle Nährstoffe enthalten sind. Dies sind z.B. antioxidative Vitamine, Enzyme, Aminosäuren, gut bioverfügbares Eiweiss und Mineralstoffe. Das Problem ist, dass unser Körper diese Nährstoffe gar nicht alle aufschliessen kann. Bei der Produktion von Manju wurde dieses Problem über eine spezielle Fermentationsmethode gelöst. Der Fermentationsvorgang findet deshalb nicht wie bei EM1 zu EMa in 7-Tagen statt, sondern dauert bei Manju über 1 Jahr. Dabei werden verschiedene Fermentationszyklen durchgeführt, bis am Ende alle Nährstoffe extrahiert sind. Damit die Nährstoffe stabil bleiben, werden am Schluss der Fermentation die Mikroorganismen mittels Filtration wieder aus Manju entfernt. Manju ist also ein Nährstoffkonzentrat welches zwar mit Effektiven Mikroorganismen hergestellt wird, am Schluss aber keine solchen mehr enthält. Ziel ist es ja, unserem Körper möglichst viele Antioxidantien zuzuführen.

      Natürlich gibt es auch EM Getränke, welche noch lebende Mikroorganismen enthalten. Vita Biosa wird zwar aus markenrechtlichen Gründen nicht als EM Getränk beschrieben, ist aber eine Entwicklung bei welcher sogar Prof. Teruo Higa mitgewirkt hat. Dieses Getränk soll vor allem im Darm wirken und die Darmflora sanieren. Und dies ist auch sehr wichtig.

      Hat jemand z.B. chronische Darmprobleme, können Nährstoffe nicht mehr richtig aufgenommen werden. Manju ist in diesem Fall erst sekundär wichtig. Primär würde ich einer solchen Person ein Produkt wie Vita Biosa empfehlen, weil so die Darmflora wieder aufgebaut werden kann. Erst wenn Nährstoffe wieder richtig aufgenommen werden können, kann Manju seine volle Wirkkraft entfalten. Manju wirkt übrigens primär zur Stärkung des Immunsystems und wird deshalb oft von Menschen mit Krebs oder sonstigen Immunschwächen verwendet. Aber auch für ältere Menschen kann Manju gerade im Winter sehr hilfreich sein, weil sich das Immunsystem besser gegen grippale Infekte schützen kann.

      LG
      Patrik
      Gruss Patrik
      Auf der Suche nach EM Produkten in der Schweiz? http://www.engelis-naturshop.ch
      sigpic

      Der Mensch ist ein Teil der Natur und nicht etwas, das zu ihr im Widerspruch steht.

      Bertrand Russell (1872-1970), brit. Philosoph u. Mathematiker

      Kommentar


      • #4
        Hallo Patrick,
        Herzlichen Dank für das klare Antwort auf meiner Frage, mit einer Folgfrage :.
        Ist Vita Biosa auch geeignet für sehr kleine Kinder (3 tage alte baby), mit Darm Problemen?
        Ich danke Ihnen bereits für ein neues Response.
        H.Gr. Michel

        Kommentar

        Lädt...
        X