Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Probiotika

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probiotika

    Probiotische Keime sind dadurch definiert,dass sie die Magen-und Duenndarmpassage ueberleben und die Mikroflora des Darms beeinflussen und dadurch gesundheitliche Effekte erzielen.
    Diese Wirkungen beruhen u.a auf einer Verdraengung gesundheitsschaedigender Keime im Darm,einer Normalisierung der Darmpassage und einer Beeinflussung des Gallensaeurestoffwechsels.
    Folgende Effekte werden heute bei bestimmten probiotischen Bakterienstaemmen als gesichert angesehen:
    1.Foerderung der Milchzuckerverdaung bei Laktoseintoleranz.
    2.Guenstige Wirkung bei verschiedenen Durchfallerkrankungen,chronisch
    entzuendliche Darmerkrankungen,Reizdarm.
    3.Stimulierung des Immunsystems.
    Lactobacillus ist ein probiotisch wirksamer Bakterienstamm.
    Es ist ein Milchsaeurebakterium,das intesiv studiert wurde.
    Seitdem ich E.M a trinke, habe ich keine Probleme Milch zu vertragen!!!
    Liebe Gruesse Zorbas

  • #2
    Hallo zusammen,
    ich bin durch Zufall beim googlen auf diesen alten Beitrag gestoßen und mir ist aufgefallen was für einen riesen Schritt wir in der Mikrobiom-Forschung in den letzten 10 Jahren gemacht haben.
    Die bis heute festgestellten "positiven" Effekte untermauern die Wichtigkeit der Darmbakterien für unsere allgemeine Gesundheit. Der Darm konnte in Verbindung mit zahlreichen
    Erkrankungen, vor allem den sogenannten Zivilisationkrankheiten, gebracht werden. Und weitere Forschungen haben gezeigt das die Ursache wohl eine aus dem Gleichgewicht geratene Darmflora ist. Sprich, durch einen ungesunden Lebensstil wurde das Milieu im Darm so verändert, das Bakterien oder ganze Bakterienstämme ausgestorben sind und sich stattdessen krankmachende Fäulnisbakterien breit machen. Um sich ein Bild durch neuste Erkenntnisse aus der Mikrobiom-Forschung zu machen empfehle ich das Buch "Darmbakterien als Schlüssel zur Gesundheit" von Dr. Zschocke. An sich gibt es heute sehr gute Probiotika wie im Link zu sehen ist. Dennoch würde ich meine Darmflora nur unter therapeutischer Aufsicht erneuern lassen. Ein Arzt kann mittels Stuhlprobe feststellen welche Bakterien fehlen und kann diese gezielt einsetzen.

    Viele Grüße
    Laura
    Probiotikum steht im Gegensatz zum Antibiotikum für das Leben. Es handelt sich um gesundheitsfördernde lebendige Mikroorganismen. Hier gibt's alle Infos!

    Kommentar

    Lädt...
    X